• Home
  • News
  • experimenta zu Gast beim ARISS-Call mit Alexander Gerst

Neuigkeiten

experimenta zu Gast beim ARISS-Call mit Alexander Gerst

18-10-18_Ariss.jpg

Im mit 1000 Schülern vollbesetzten Carmen-Würth-Forum herrscht absolute Stille.

Dann klingt es aus den Lautsprechern: "Ich höre Euch deutlich und klar. Hallo Künzelsau, ich freue mich sehr", ruft Alexander Gerst. Ein Gänsehaut-Moment, der vielen der Anwesenden unvergesslich bleiben wird. Knappe zehn Minuten haben ausgewählte Schülerinnen und Schüler nun die Gelegenheit, Fragen an Astro-Alex zu stellen, die er in seiner gewohnt charmanten Art ausführlich beantwortet.

Zuvor wurde den Kindern ein spannendes Programm geboten. An den Workshoptischen und Exponaten der experimenta Heilbronn konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 zahlreiche Entdeckungen zum Thema Weltall und Raumfahrt machen, Atmosphären- und Mondphasenmodelle konnten gebaut werden. Dr. Kai Noeske, Abteilungsleiter Science Dome und Sternwarte, unterhielt die Schülerinnen und Schüler des Ganerben-Gymnasiums, der Georg-Wagner-Schule und der Freien Schule Anne-Sophie auf der Bühne mit einem atemberaubenden Streifzug durch das Universum. Wissenswertes über Planeten, Sonnensysteme und Galaxien, unterhaltsam verpackt, sorgte für Begeisterung bei den jungen Zuhörerinnen und Zuhörern.

Ein perfekt vorbereiteter Call, 1000 begeisterte Kinder, besser kann Werbung für Naturwissenschaft und Technik nicht aussehen. Und wer weiß, vielleicht war ja unter den Besuchern auch eine kommende Kommandantin oder eine Kommandant der Raumstation ISS.

Das Heilbronner Science Center wird sich auch in Zukunft an den Veranstaltungen der Stadt Künzelsau zum Thema Raumfahrt und Alexander Gerst beteiligen. Zudem wird die Kooperation mit den Künzelsauer Schulen weiter ausgebaut.