Kategorie: Allgemein

Elisabeth Kalko: "Batwoman" aus Heilbronn

Schon während ihrer Schulzeit am Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn zeigte sich bei Elisabeth Kalko (1962 - 2011) ein starkes Interesse an Ökologie und den Naturwissenschaften. Sie wurde eine der jüngsten Professorinnen in Deutschland und galt international als bedeutende Tropenforscherin und Ökologin. Vor allem in der Erforschung der Fledermäuse in ihren jeweiligen Ökosystemen zählte Elisabeth Kalko zu den weltweit führenden Experten.

Dr. Elke Schulz-Hanßen stellt die auf einer Forschungsreise verstorbene Heilbronnerin vor, nach der ein Labor in der experimenta benannt worden ist. Dieses kann nach dem Vortrag auch besichtigt werden.


Wann: Donnerstag, 17. Oktober, 18 bis 19:30 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
Wo: Kubus / Elisabeth Kalko-Labor (e2)

Die Veranstaltung ist kostenlos

Um Anmeldung wird gebeten: buchung@experimenta.science+49 (0) 7131 88795 - 0

  • Veranstalter
    Eine Gemeinschaftsveranstaltung von experimenta, Stadtarchiv und Volkshochschule Heilbronn
    +49 (0) 7131 88795 - 0
  • Beginn
    17.10.2019 18:00 Uhr
  • Ende
    17.10.2019 19:30 Uhr
  • Veranstaltungsort
    experimenta gGmbH, Experimenta-Platz, 74072 Heilbronn, e2 Kubus / Elisabeth Kalko-Labor
  • Veranstaltungskosten
    Veranstaltung ist kostenfrei